Rückblick: Ich war auf dem FreizeitKunstmarkt in Aichwald 

So, jetzt will ich euch doch auch noch von meinen Erlebnissen auf dem FreizeitKunstmarkt in Aichwald berichten. Ist zwar schon eine Woche her, aber lieber spät, als nie...

Hier mein Standplatz - ein wenig eng, aber es hat alles seinen Platz gefunden:

Aichwald, Kunstmarkt, Suchkissen, Babyhose

Gleich als ich ankam hab ich dann sogar meine Tante getroffen, die dort auch schon seit Jahren einen Standplatz hat und nach einer kurzen Einweisung von ihr gings dann los mit der Schlepperei... Alles ging aber recht zügig und nach ein wenig hin und her überlegen, wie ich bei nur 1,80 Metern meine ganzen Sachen unterbringen soll kam dann ein Aufbau zustande, hinter dem ich mich verstecken konnte. Also hieß es den ganzen Tag stehen... Aber gut, bei den netten Kunden, die an meinen Stand kamen, macht man das ja gerne! Ganz besonders habe ich mich gefreut über Mutter und Tochter, die mich auch schon in Fellbach besuchten und von dort den Flyer für Aichwald mitgenommen haben.

Außerdem fand ich es ganz Klasse, dass der Mützenständer, den ich zusammen mit meinem Herrn Herzabinkerl gebaut habe, so gute Dienste geleistet hat. Da wird es zum nächsten Markt bestimmt noch einen zweiten geben...

Kindermützen, Babymütze, Traktor, Affe, Elefant, Reh, Pilz, Auto

Kommentar schreiben

Kommentare: 0